Yamaha - YZF-R1
YZF-R1
Infos:
Mehr als jede andere Yamaha steht die R1 für höchste Motorleistung, messerscharfes Handling und beste Spurstabilität. Aber nicht nur die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit des Einliter- Supersportlers, der zu den besten der Welt zählt, hat sich herumgesprochen. Auch in Sachen Design und Verarbeitungsqualität zählt die Yamaha zu den Besten.
Sogar auf den Rennstrecken der Welt konnte sich die YZF R1 rasch Respekt verschaffen, denn die Yamaha gewann 2004 drei wichtige Titel: Die amerikanische AMA Superstock- und die europäische Superstock- Meisterschaft sowie die FIM Langstrecken Weltmeisterschaft.

Motor
2,2 kW (3 PS) mehr Spitzenleistung Die YZF-R1 des Modelljahrgangs 2006 ist mit dem gleichen Reihenvierzylindermotor ausgerüstet wie ihr Vorgänger. Der Viertakter verfügt über Flüssigkeitskühlung, 998 ccm Hubraum, je fünf Ventile pro Zylinder und zwei obenliegende Nockenwellen. Auch das Bohrungs-Hubverhältnis von 77,0 x 53,6 mm und das Verdichtungsverhältnis von 12,4:1 bleiben ebenso unverändert wie die spezielle dreiachsige Getriebekonstruktion, die Einspritzanlage und die um 40 Grad nach vorn geneigten Zylinder. Denn an der gelungenen kompakten Bauart gab es schlichtweg nichts zu optimieren. Yamaha Ingenieure haben die Einlass- und Auslasskanäle des R1-Zylinderkopfes gründlich überarbeitet und die Strömungseffizienz gesteigert, was nicht ohne Folgen für die Motorleistung blieb. So leistet der Motor im neuen R1-Modell bei 12.500/min 2,2 kW (3 PS) mehr als das bekannte Triebwerk. Dabei ist der Effekt des Staudrucksystems noch nicht berücksichtigt. Eine Änderung nimmt besonders großen Einfluss auf die Motorleistung: Die Einlassventilführungen wurden um 15 Prozent bzw. 5 mm auf 27,5 mm Länge gekürzt. Dadurch können die Frischgase schneller in die Zylinder strömen, und auch die Strömungsverluste fallen geringer aus.

Motor (Bauart): 4-Zylinder-4-Takt-Motor, Einspritzanlage, geregelter 3-Wege-Katalysator, 16 Ventile
Ventilsteuerung: DOHC
Anlasser: Elektro
Batterie: 12V / 8,6 Ah
Kupplung: Mehrscheiben-Ölbadkupplung
Kühlsystem: flüssigkeitsgekühlt
Verdichtungsverhältnis: 12,7 : 1
Tankinhalt: 18 Liter
Höchstgeschwindigkeit: über 200 km/h

Reifen Vorne: 120/70 ZR17M/C (58W)
Reifen Hinten: 190/50 ZR17M/C (73W)
Bremsen Vorne: 2 Scheiben 310 mm Ø
Bremsen Hinten: 1 Scheibe 220 mm Ø
Rahmenbauart: Aluminium Deltabox V
Vorderradaufhängung: Upside-down-Gabel 43 mm Ø
Hinterradaufhängung: Zentralfederbein
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 130 mm
Sitzhöhe: 835 mm
Bodenfreiheit: 135 mm
Abmessungen (LxBxH): 2060 mm; 720 mm; 1110 mm


 Technische Daten der Yamaha YZF-R1
Typ: Supersport
Hubraum: 998 cm³
Zylinder: 4
Antriebsart: Kette
Leistung: 132,4 (180 PS)* / 139,0 (189 PS)** kw
Drehmoment: 112,7* / 118,3** nm
Gänge: 6
Leergewicht: 177 kg
Treibstoffart: Benzin 4T
Preisempfehlung:
13.782,00 Euro (UVP)
Ausstattung:
Fahrverhalten:  -  +
Zuverlässigkeit:  -  +
Erscheinungsbild:  -  +
Preis / Leistung:  -  +

Bewerten Sie selbst:
Gallerie