Aufpassen beim Onlineshopping

Leider ist es in den letzten Jahren mittlerweile Usus geworden das man gerade zur bevorstehenden Weihnachtszeit immer mehr Betrüger im Internet findet.

Leider betrifft das mittlerweile nicht mehr nur die lieben Gadget Shops und die TV-Verkäufer die einen Samsung 55 Zoll Ultra HD Curved TV für 170 Euro anbieten und dabei nicht mal ein Impressum haben aus dem hervorgeht wer die Sachen verkauft. Das Ganze Vorgehen nennt sich Fakeshop. Mit Fakeshops fallen jedes jedes Jahr wieder viele Menschen auf die Nase. Zwischen Werbung für seriöse Unternehmen, Shops, Online Casinos und dergleichen, müsst ihr in den kommenden Wochen besonders aufpassen, auf welche Mails und Angebote ihr wirklich klickt.

Wichtig an dieser Stelle ist es auch die Freunde und Verwandschaft darauf hinzuweisen, denn gerade wenn man nicht wirklich viel Ahnung von einem Thema hat sondern einfach nur ein Weihnachtsgeschenkt kaufen will kann man schnell in die Falle gehen. Das allzu gute Angebot entpuppt sich leider schnell als Fake und das Geld ist weg. Wer Werbemails mit Angeboten für zum Beispiel https://de.wildjackcasino.com/ oder ein anderes online Casino bekommt der muss sich nicht scheuen das auszuprobieren, genauso wie viele andere Werbung die ihr in dieser Zeit bekommt wird das nichts unseriöses sein. Wenn die Angebote aber einfach zu gut erscheinen um wahr zu sein dann sind sie es vielleicht auch nicht.

Die Betrüger hinter solchen Shops nutzen die Unwissenheit, die Eile oder den Leichtsinn vieler Nutzer aus was gerade in der Vorweihnachtszeit sehr gut zu funktionieren scheint. Immer wieder wird vor Fakeshops gewarnt. Gerade wenn ihr, oder eure Freunde, Verwandten und Bekannten in den kommenden Wochen einkauft, dann solltet ihr euch dabei vielleicht nur auf bekannte und große Shops konzentrieren. Wer zum Beispiel bei Polo bestellt der dürfte keinerlei große Probleme bekommen, wer aber Shops wie sie derzeit in den sozialen Medien promotet werden.

Aktuell findet man vor allem Shops die Fernseher zu Preisen anbieten, bei denen jeder vernünftige Mensch bereits daran zweifeln wird ob das überhaupt geht. Wer TV Geräte im Wert von 2500 Euro und mehr für weniger als 10% des Preises anbietet der kann diese Geräte entweder nur gestohlen haben oder aber gar keine besitzen. So wird es auch sein, denn diese Shops, wir haben sie uns mal angeschaut, haben weder ein Impressum, wie es eigentlich Pflicht wäre, noch sind diese Seiten bei seriösen Hostern gelistet. Ebenfalls gibt es keinerlei AGB´s oder dergleichen. Die Zahlungsmethoden sind ebenfalls nicht im Ansatz sicher. Hier wird oftmals Western Union oder Überweisung vorgeschlagen. Paypal oder andere sichere Dienste sind hier grundsätzlich nicht verfügbar. Gerade Paypal wäre ein Dienst der zumindest ein bisschen Sicherheit bieten würde. Diese Anbieter wissen aber genau das sie vermutlich sehr schnell für die Zahlung via Paypal gesperrt werden würden.

Ausreden wie: „Wir warten aktuell auf eine neue Lieferung“ oder „Aufgrund der hohen Nachfrage dauert die Lieferung etwas länger“ sind typisch wenn man hier fragt wo eigentlich die Ware bleibt. Lasst euch also nicht hinters Licht führen und überweist auf keinen Fall Geld an solche Shops…

Am besten wird es einfach sein seine Weihnachtseinkäufe frühzeitig zu erledigen und nicht zu lange damit zu warten, denn immernoch wird Weihnachten in diesem Jahr bereits am 24. Dezember sein. Wie in jedem Jahr werden viele davon total überrascht werden. Wir hoffen natürlich das IHR jetzt nicht auf solche Dinge hereinfallt. Es muss ja nicht unbedingt immer Amazon oder E-Bay sein, aber es kann nicht schaden sich an einem der großen Stores im Internet zu orientieren, wenn es denn wirklich ein Internetshop sein muss! Wie wäre es denn wenn man einfach mal wieder in einen echten Laden geht!?

Wir wünschen euch an dieser Stelle natürlich eine total unkomplizierte und erfolgreiche Vorweihnachtszeit ohne solche Probleme. Wenn ihr ein bisschen aufpasst und nicht gleich jeden beliebigen Link anklickt dann sollte es damit auch gut funktionieren. An dieser Stelle natürlich die Frage was ihr in diesem Jahr zu Weihnachten verschenken wollt. Wird es etwas mit Motorrädern zu tun haben oder werdet ihr etwas ganz anderes verschenken? Lasst es uns wissen!

Geschrieben am 06.11.2017

[zurück]