Letzter Feinschliff an der Ducati Hypermotard
Ducati Hypermotorrad

Die Serienentwicklung der Ducati Hypermotard, die ab Mai bei den Ducati Partnern zu sehen sein wird, geht erfolgreich weiter.

Wie auf der Motorradmesse EICMA in Mailand Ende 2006 angekündigt wird die Produktion des Motorrades in wenigen Monaten beginnen. Abschließende Tests bestätigten nun den planmäßigen Verlauf der Entwicklungsarbeit. Die Hypermotard wird weltweit mit großem Interesse erwartet. Für Ducati ist dies Ansporn, bedeutende Ressourcen für dieses Motorrad bereit zu stellen, um alle Erwartungen zu erfüllen und den Ducatisti gerecht zu werden, die das Motorrad bereits herbeisehnen.

In den letzten Tagen wurde eine Reihe von Fahrversuchen auf der Rennstrecke von Mores in Sardinien unter Mitwirkung von Vittoriano Guareschi, dem offiziellen Testfahrer des Ducati MotoGP Teams, durchgeführt. Seine Testarbeit mit einem Vorserien-Prototypen hat maßgeblich zur Fahrwerksabstimmung der Serienmaschine beigetragen.

„Das Motorrad ist fantastisch!“, kommentierte Guareschi unmittelbar nach einem Test-Turn. „Es macht so viel Spaß, mit dem Motorrad zu fahren, dass man komplett die Zeit aus den Augen verliert, man möchte nicht mehr absteigen. Diese Fahrversuche gaben uns die Möglichkeit, die Fahrwerksabstimmung zu definieren und ein paar kleine Änderungen vor Produktionsbeginn vorzunehmen. Alles verläuft nach Plan, es könnte nicht besser laufen. Für mich ist die Hypermotard ein Motorrad, das bislang gefehlt hat und ich bin sicher, dass es ein großartiger Erfolg wird. Ich hatte viel Spaß heute, das Knie in jeder Kurve am Boden. Das Motorrad ist einfach perfekt, gut abgestimmt, problemlos zu fahren und, vor allem, eine echte Ducati.“

Geschrieben am 17.03.2007

[zurück]