Sicherheit und Werterhalt durch regelmäßige Durchsicht

Neue Automodelle und Gebrauchtwagen gehören nach einer bestimmten Laufleistung oder festgesetzten Betriebsdauer zur Durchsicht in die Werkstatt. In Vertragswerkstätten werden originale Autoteile verwendet, in Freien Werkstätten, wegen des hohen Kostendrucks, mancherorts No Name Produkte und Billigbauteile. Sicherheit garantieren jedoch nur originale Autoteile.

Schnäppchen kontra Sicherheit

Man tut gut daran, sich bei neuen Automodellen und Gebrauchtfahrzeugen wie Seat für originale Autoteile zu entscheiden.
Insbesondere dann, wenn es sich um die Bremsanlage handelt. Hier kann die Entscheidung zu billigen Bremsscheiben auf Kosten von Leib und Leben gehen. Zudem ist nur bei originalen Bremsscheiben eine Qualitätsprüfung von Material und Herstellungsprozess garantiert.

Beratung in der Fachwerkstatt

Bei der Werkstattwahl wie bei der Entscheidung zu einem bestimmten neuen Automodell steht nicht zwingend der Preis im Vordergrund. Vielmehr ist Qualität oft auch außerhalb des Premiumsegments zu finden. Das gilt jedoch nur selten bei Autoteilen, insbesondere Bremsscheiben Mercedes Benz. Werden keine Originalteile verbaut, sollte sich der Kunde von der Werkstatt erklären lassen, wo die Teile herkommen, ob sie zertifiziert und von geprüfter Qualität sind. Erst dann ist der Einbau alternativer Autoteile wirklich sicher. Im Zweifel also immer die Werkstatt befragen. Die muss Auskunft geben, schließlich zahlen Sie dafür.

Untrügliche Zeichen beachten

Während in neuen Automodellen Geräusche und Gerüche erst noch einzuordnen sind, können sie beim eigenen Gebrauchten deutliches Indiz für einen Schaden sein. Treten etwa beim Bremsen Geräusche auf, als würde Metall auf einer metallischen Oberfläche schleifen oder kratzen, sollte umgehend die Bremsanlage überprüft werden. Wird der Werkstattbesuch verschleppt, nehmen die Bremsscheiben Schaden, es werden tiefe Riefen eingekratzt, die am Ende den Austausch der Bremsscheiben unausweichlich machen.

Geschrieben am 21.04.2013

[zurück]